|
Auto-Login bei künftigen Besuchen
| Einschreiben
about usFirma phone+48 22 257 86 72 e-mailinfo@domiq.pl skypedomiq-support

Light

DOMIQ/Light ermöglicht es auf DALI-Standard basierenden Lichtinstallationen zu steuern.


Klicken Sie auf das Bild zu drehen

Dank diesem Modul:

  • reduzieren Sie die Betriebskosten des Gebäudes
  • erhöhen Sie den Komfort der Nutzung des Gebäudes
  • bieten Sie das intelligente System zum Beleuchtungsteuern im attraktiven Preis
  • vereinfachen Sie die Wartung der Leuchtstofflampen durch ihre Störungsmeldung
  • verwenden Sie die LCN Helligkeit-Sensoren, Bewegungssensoren des Alarmsystems um die DALI Installation zu steuern

DOMIQ/Light eignet sich für die Lichtinstallation im Bürogebäude, Produktionshallen und in anderen Gebäuden, in den eine großflächige Beleuchtung erforderlich ist. Für diese Beleuchtung sind die niedrigen Betriebskosten typisch. Nach dem Standard kann DOMIQ/Light bis zu 64 DALI-Module verbunden werden. Der Treiber sichert volle bidirektionale Kommunikation, u.a. :

  • Aktualisierung der Helligkeit
  • Informationen über die Störung der Leuchtstoffröhren
  • Informationen über den Stromausfall

Bidirektionale Kommunikation ist der wichtigste Vorsprung vom DALI Standard über traditionelle 0-10V Steuerung. DOMIQ/Light erlaubt die einfache und effektive Integration der LCN-Steuerelemente mit DALI Geräten.

Keine Unterstützung des DALI- Rückkanals in LCN verursachte, dass die korrekte Visualisierung sowie Beseitigung der Störung der Leuchtstoffröhren unmöglich war.

Großanlagen

DOMIQ Module/Base und DOMIQ/Light ermöglichen es das perfekte automatische Ausomatisierungssystem in Bürogebäuden zu erstellen. Diese Module werden im sehr attraktiven Preis angeboten. Das typische Steuerungssystem vom Hochhaus besteht aus den folgenden Komponenten:

  • auf jedem Stock DOMIQ/Base und DOMIQ/Light , das bis zu 64 DALI-Dimmer steuert
  • das zusätzliche zentrale Base-Modul integriert Daten aus allen Etagen und erstellt zentrale Visualisierung
  • Optional: DMX Modul, MODBUS, SATEL für Integration mit Stromzähler, RGB-Beleuchtung und Alarmsysteme,
  • LCN-Module steuern die Relais und die UPS Wandeinbaugehäuse mit der Tastatur steuern die Beleuchtung und Helligkeitssensoren
  • Mobile Remote-Applikationen

Die folgenden Funktionen erleichtern die Integration vom DOMIQ mit großen Installation:

  • zusätzliche BACnet Lizenzen ermöglichen die Integration mit "großen" BMS-Systemen
  • Base-Module können als eine segmentale LCN-Router funktionieren, die normalerweise im ähnlichen Preis installiert werden
  • die Trennung der Funktionen in vielen Base ermöglicht es die lokale Algorithmen zu implementieren, die auf jeder Etage parallel ausgeführt werden
  • die Etagen können eine ähnliche oder völlig andere Konfiguration haben
  • Das zentrale Base erhält die wichtigsten Informationen aus den einzelnen Etagen über DOMIQ Netzwerkvariablen

Konfiguration

Die Konfiguration des Moduls erfolgt durch Konfigurationsschnittstelle des Base Moduls. Eine detaillierte Beschreibung finden Sie in der Konfigurationsanleitung des Base Moduls.

DALI configuration view

Komfortable Adressierung und Ermittlung der Module

Im Modul wurde den Algorithmus für die automatische Adressierung der Module implementiert. Deshalb wird die gesamte Anlage (bis zu 64 Moduls) vollautomatisch mit einem Klick adressiert. Konfigurationsschnittstelle des Moduls ermöglicht auch manuelle Adressierung einzelner Module. Das Modul hat auch automatische Erkennung der Module. Wenn Sie an aktive Anlage ein Modul anschließen, dann wird es automatisch erkannt (Sie müssen ihm zuvor Adresse angegeben). Das Modul ermöglicht auch die neu angeschlossenen Moduls ohne Störung der aktuellen Addressierungen zu addressieren.

Gruppen und Szenen

Nach DALI-Standard ermöglicht das Light Modul die Module an Gruppen zuweisen und in Modulen die Lichtszene zu speichern. Jedes Modul kann gleichzeitig an 16 Gruppen zugewiesen werden und die Einstellungen der 16 Lichtszene zu speichern. Auf dieser Weise erstellen Sie ein flexibles Systems zum Belechtungsteuern.

 

Angefügten Datei

➽ Installation manual IM-DL-EN-131126.pdf 27.11.2013 370 KB

Produkte

Verbunden Tutorien